Appenzeller Barthuhn

Das Barthuhn wurde im Appenzeller Vorderland aus verschiedenen Landhuhnrassen herausgezüchtet. Der kompakte Rosenkamm und der volle Kinn- und Backenbart machen dieses Huhn sehr kälteresistent. Jedoch gibt diese Art im Verhältnis zu normalen Legehennen weniger Eier.
 
 

 

Bedrohte Art

Die Appenzeller Barthühner sind vom Aussterben bedroht. Betriebe wie unserer sind deshalb sehr wichtig für die Artenerhaltung. Um den Nachwuchs zu gewährleisten brüten wir Eier unserer Hühner auf dem Hof aus.


  

Fütterung

Unsere Hühner haben die Möglichkeit den Tag durch frei um den Hof herumzulaufen und ernähren sich daher hauptsächlich von Futter aus dem Boden. Zusätzlich bekommen sie auch Futter und Körner im Stall.