Biodiversität

Der Biohof Husmatt ist ein Vorzeigebetrieb für das Biodiversitätsprojekt von Bio Suisse.

Auf dem Biohof Husmatt leben von 32 möglichen einheimischen Vogelarten deren 29. Die entsprechende Liste finden Sie hier.

Der Biolandbau erbringt nachweislich deutliche Mehrleistungen zugunsten der Biodiversität im Vergleich zur konventionellen Landwirtschaft. Die geringere Anbauintensität und der höhere Anteil an naturnahen Flächen führen dazu, dass auf Biobetrieben mehr standorttypische Pflanzen- und Tierarten vorkommen. Biodiversität ist eine Grundlage und sichert zentrale Funktionen wie zum Beispiel Bestäubung und Schädlingsregulation.

Weitere Infos und Statistiken finden Sie hier.

Bestand

  • 160 Hochstammbäume
  • 5 ha Ökoflächen davon 2 ha Streue
  • 200m Hecken
  • 1000m Trockenmauern
  • 4 Tümpel